UV-C Luftdesinfektion Raumluft desinfizieren gegen Tröpfcheninfektion
UV-C LuftdesinfektionRaumluft desinfizieren gegen Tröpfcheninfektion

PADEA 300 - Anlage zur UV Desinfektion von Raumluft

PADEA

"Protector Adversus Damnum Ex Aere"

Lat.: "Beschützer gegen Schaden aus der Luft"

 

Datenblatt PADEA 300 V1
Datenblatt PADEA 300 V1.pdf
PDF-Dokument [173.8 KB]

PADEA 300  - UV Luftfilter

Speziell entwickelt zur Raumluft Desinfektion in Innenräumen

 

Diese Anforderungen muss eine hochwertige Anlage zur UV-C Luftdesinfektion erfüllen:

 

Leise
selbst bei maximaler Leistung nur 49 dBA (=ruhiges Gespräch), zusätzlich kann die PADEA im Flüstermodus betrieben werden.

 

Hoher Volumenstrom, abgestimmt auf Strahlerleistung

dadurch hoher Umsatz an Raumluft, infektiöse Aersole werden schnell erfasst und unschädlich gemacht.

 

Dauerhaft wirksam

So lange die UV-Lampen mit bekannter Leistung strahlen, werden alle Viren abgetötet. Um das zu garantieren sind in der PADEA Sensoren verbaut, die die Strahlerleistung kontinuierlich überwachen.

 

Leicht und flexibel

Nur 7 kg, die PADEA ist eine mobile Anlage, die Sie schnell und einfach versetzen könne. Sie kann sowohl auf den Tisch als auch an die Wand angebracht werden.

 

Geeignetes Material

UV-C Licht greift fast alle Kunststoffe an. Daher müssen bei einer hochwertige Anlage zur UV-C Luftdesinfektion alle direkt angestrahlten Teile aus Metall sein. Ungeeignete Kunststoffe setzen z.T. hochtoxische Reaktionsprodukte frei.

 

Kompakt

Geringe Abmaße (56cm x 24cm x 24 cm), daher lässt sich die Anlage überall unterbringen.

 

Persönliche und individuelle Betreuung Made in Germany

Die Fertigung erfolgt in Deutschland. Der telefonische und persönliche Support erfolgt in Deutsch. Kein Bot, keine automatisierte Warteschleife. Wir kümmern uns um Sie, denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

 

Sicher

Kein direkter Blickkontakt mit den UV-C Lampen möglich. Die PADEA 300 erfüllt die Anforderungen des Bundesamtes für Strahlenschutz.

Das Produkt erfüllt die geltenden Anforderungen, die in den EU Harmonisierungsvorschriften festgelegt sind.

 

PADEA 300 V Vertrieb durch

Anura Innova GmbH

Hirschbergstr. 7

83714 Miesbach

Tel: 08025/9241279

HR München: HRB 251498

Die Story der PADEA

Der Entwickler

Bereits zu Anfang der Corona Pandemie war Hr. Mair klar, dass der wichtigste Übertragungsweg für die Viren das Aerosol in geschlossenen Räumen war. Bereits die ersten Hot Spots bestätigten dies. Immer wenn viele Menschen für längere Zeit in einem geschlossenen Raum beisammen waren, hatten sich viele neu infiziert.

Als Dipl. Ing. d. phys Technik hatte sich Hr. Mair bereits mit Aerosolen und deren Ausbreitung beschäftigt. Er entwickelte eine Berechnung anhand derer die Ausbreitungsmechanismen des infektiösen Aerosols erfasst werden konnten.

Die Technik

Nachdem klar war, wo die Gefahr lag, suchte Hr. Mair nach einer Lösung. Er fand es in der Desinfektion mittels UV-C Licht. Dies ist eine bewährte Technik, die seit vielen Jahren erfolgreich in medizinischen Einrichtungen eingesetzt wird. Allerdings erforderte die Corona-Lage eine neue Art von Gerät. Es musste ein Anlage sein, die in allen möglichen Räumen, auch unabhängig von Klimaanlagen aufgestellt werden konnte. Zusätzlich erforderte der Einsatz in Inneräumen noch einige andere Anpassungen. Die am Markt verfügbaren Geräte waren für diesen Einsatz nicht geeignet. So entshloss sich Hr. Mair ein eigenes Gerät zu entwickeln.

Zusammenarbeit

Natürlich lässt sich so ein Gerät nicht alleine bauen und entwickeln. Daher suchte sich Hr. Mair qualifizierte Unterstützung. Neben anderen Partnern konnte vor allem die Firma Prökel GmbH aus München für das Projekt gewonen werden. Dabei handelt es sich um ein erfahrenes Team aus Elektroingenieuren, Entwicklern und Maschienenbauern. Zusamen wurde nun die PADEA entwickelt, die zu Anfang noch gar nicht so hieß. Es galt ettliche unerwartete Schwierigkeiten zu überwinden und technische Lösungen zu finden. So wurde z.B. eine Lampenüberwachung entwickelt. Die marktübliche Technik des Betriebsstundenzählens wurde als zu ungenau erachtet.

Die Lösung PADEA

Schlussendlich war es geschafft. Die Anlage zur UV Luftdesinfektion PADEA war serienreif. Das ganze Team war begeistert. Nicht nur, weil die Arbeit erfolgreich abgeschlossen war. Vor allem war allen Beteiligten wichtig, eine Beitrag gegen die vielfältigen negativen Auswirkungen der Corona Pandemie leisten zu können. Mit der PADEA können Kinder zur Schule gehen, Gaststätten Gäste begrüßen, Seminare und Messen abgehalten werden und vieles mehr.

 

"Wir hoffen, dass die PADEA uns allen hilft, zurück in die Normalität zu finden."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anura Innova GmbH Powered by 1&1 IONOS

Anrufen

E-Mail